Stichproben aus der Box

stichprobenDie erste Begegnung mit Literatur erfolgt bei Kindern in der Regel durch Bilderbücher. Für jede Altersklasse lassen sich heute Bilderbücher finden. Das Vorlesen schafft einen positiven Zugang zum Buch. Das gemeinsame Lesen, wobei sich die Eltern Zeit nehmen und danach über das Gelesene sprechen, wird als Ereignis empfunden und fördert die Bindung. Die kindliche Entwicklung wird also aktiv unterstützt. In der Summe reden wir von einer Stärkung der

  • sprachlichen Kompetenz
  • emotionalen Kompetenz
  • sozialen Kompetenz
  • ästhetischen Kompetenz

Exemplarisch könnten je nach Thematik folgende Bücher in Ihrer BücherBOX zu finden sein:

Bitte anstellen!“ von Tomoko Ohmura
Ein Tier nach dem anderen stellt sich an und wartet – ja, aber auf was? Überraschung! … und gleich nochmal von vorn.
50 Tiere stehen der Größe nach in einer Reihe. Die einen sind geduldig, die anderen quengeln oder haben Hunger, wieder andere vertreiben sich mit einem Wettbewerb oder mit Wortspielen die Zeit. Warum liest eigentlich keiner der Wartenden? Aber irgendwann hat jedes Warten ein Ende.
Ein Tierbuch oder ein Buch zum Zählen lernen? Es ist alles in einem – genial einfach und ein Riesenspaß für Alle ab 3 Jahren.
alle LESEGERN Bücher

 

freunde

Freunde“ von Mies van Hout
Freunde können alles miteinander machen: spielen, toben, sich ärgern, heulen und kuscheln.
Kleine und große Monsterfreunde zeigen  die wesentlichen Emotionen und Situationen, die eine lebendige Freundschaft ausmachen. Ein Bild, ein Wort – und schon bietet sich die Gelegenheit, darüber zu reden. Die Bilder in  großem Format sind auf schwarzem Papier mit Ölkreide in kräftigen, leuchtenden Farben gezeichnet.
alle LESEGERN Bücher

 

Ich kenn ein Land, das du nicht kennst …“ von Martina Badstuber
… da tragen Kamele Büchereien auf dem Rücken, und dieses Land heißt … Der Beginn einer Reise um die Welt, bei der man schier Unglaubliches und höchst Erstaunliches entdeckt. Kurioses Sachwissen und Wissenswertes zu fremden Ländern paart sich mit augenzwinkerndem Witz der Zeichnungen – und heraus kommt ein wunderbares Sachbilderbuch. In diesem Doppelband sind „Ich kenn ein Land …“ und „Ich kenn noch ein Land …“ zusammengefasst.
alle LESEGERN Bücher

 

Die Schimpansen-Kinder von Gombe“ von Jane Goodall und Michael Neugebauer
Die britische Verhaltensforscherin Jane Goodall hat sich, als ihr Sohn auf die Welt kam, viel von Schimpansen-Müttern abgeschaut. Sie beobachtete, je fester die Bindung zwischen Affenmutter und Kind ist, desto höher wird die Position in der Gruppe – Resilienz auch bei den Affen. In ihrem Buch schildert sie auf kindgerechte Weise das Leben der Schimpansen-Kinder in ihren Familien. Jane Goodall hat sich große Verdienste um die Erforschung der Primaten erworben und dabei ein völlig neues Verständnis in Wissenschaft und Gesellschaft geschaffen. Ihr großes Engagement gilt heute noch dem Schutz des Lebensraums der Tiere.
Michael Neugebauer, der Verleger der minedition, hat die Forscherin über einen Zeitraum von 25 Jahren immer wieder im Gombe Stream Nationalpark, Tansania besucht und sie mit der Kamera begleitet.
Das Buch wurde von der Akademie für Kinder-und Jugendliteratur für den Naturbuch-Tipp des Monats März 2016 ausgewählt.
alle LESEGERN Bücher